Denkmäler

 

 

Das Altonaer Stadtarchiv engagiert sich seit rund fünfundzwanzig Jahren für einen aktiven Denkmalschutz und betreut deshalb alle Denkmäler und Denkmal-Tafeln in Altona-Altstadt und Altona-Nord.

Dabei ist das Engagement - wie die einzelnen Denkmäler auch - sehr unterschiedlich verteilt. Während es Denkmäler gibt, die nur wenig "tätige Hilfe" gebrauchen, gibt es Denkmäler, wie den Stuhlmann-Brunnen oder das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, die immer wieder derartige Unterstützungen gebrauchen können, indem z.B. Grafitties entfernt werden oder gar für eine Reparatur gesorgt werden muss.

Wer das Altonaer Stadtarchiv aktiv dabei unterstützen möchte, kann z. B. "Denkmal-Pate" werden - z.B beim Stuhlmann, der jede Hilfe vertragen kann!

Bitte fragen Sie einfach einmal nach.

 

Das Altonaer Stadtarchiv und der Denkmalschutz in Altona


In dieser Broschüre wird die pflegerische - sehr unterschiedliche - Arbeit zur bestmöglichen Erhaltung folgender Altonaer Denkmäler dokumentiert:
2015-09-24-Denkmalpflege-Altonaer Altsta
Adobe Acrobat Dokument 15.1 MB

 

Diese Broschüre dokumentiert die bereits zwei Jahrzehnte andauernde umfangreiche Arbeit des Altonaer Stadtarchivs im "aktiven" Denkmalschutz in der Altonaer Altstadt und Altona Nord.

Diese Dokumentation, die zur Nachahmung im eigenen Stadtteile anregen soll, wurde als der Beitrag des Altonaer Stadtarchivs zum "Tag des offenen Denkmals" 2015 konzipiert.

Folgende Denkmäler wurden in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten immer wieder gesäubert, reapiert oder gar ergänzt.

Stuhlmann-Brunnen,

Kaiser-Wilhelm-Denkmal,

Bismarck-Denkmal,

Behn-Brunnen,

Minerva-Brunnen,

Helgoland-Denkmal,

"Schwarzer Block" (Black Form),

Erinnerungstafel für das AUI (Altonaer Unterstützungs-Institut v. 1799),

Grabstele für den Heimatdichter F. W. Chemnitz,

Jüdischer Gedenkstein am Altonaer Bahnhof,

Nobistor-Pfeiler,

Erinnerungsstein für die AKN, Postkutschen u. -reiter,

Erinnerungstafeln der Patriotischen Gesellschaft,

u.a.m.

 

Wer die "Vollversionen" der o. a. PDF-Versionen einsehen oder erwerben möchte, der wende sich bitte an das Altonaer Stadtarchiv.


 

 

Kaiser-Wilhelm I.-Denkmal


Schaufenster für das Kornblumenmosaik - Leseprobe
2014-11-12-BROSCH-Schaufenster-f-d-Kornb
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Minerva-Brunnen

 

Kreidebeschmierungen am Minerva-Brunnen am Fischmarkt - Leseprobe
2014-10-26-BROSCH-Minerva-Brunnen-Beschm
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Stuhlmann-Brunnen


Stuhlmann-Brunnen im bedenklichen Zustand - Leseprobe
2014-10-30-BROSCH-STUHLm-Br-Bedenklicher
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Dokumentationen zum aktiven Denkmalschutz

 

Für weitere Informationen über Wolfgang Vacano, bitte besuchen Sie seine Web-Seite unter:

 

http://www.wolfgang-vacano.com/